Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

PC-Hersteller Acer will Weltmarktführer werden

News von LatestNews 1271 Tage zuvor (Redaktion)
Acer-Chef Jim Wong strebt trotz aller Rückschläge die Weltmarktführerschaft für den taiwanesischen PC-Hersteller an. "Geben Sie mir noch drei bis fünf Jahre", sagte Wong der "Welt am Sonntag". Wongs Vorgänger Gianfranco Lanci hatte vor einigen Jahren schon einmal das Ziel ausgegeben, an die Spitze der Branche zu klettern.

Stattdessen war der Konzern von Platz zwei auf Platz vier der weltgrößten Computerhersteller zurückgefallen. "Wir haben in den Jahren bis zu meinem Amtsantritt den Trend der Tablet-PCs unterschätzt", sagte Wong. Das versuche er nun mühsam wieder aufzuholen. "In den vergangenen zwei Jahren haben wir sehr viel Energie in die Entwicklung neuer Tablets, Notebooks und Smartphones gesteckt." Die Mühen zeigten erste Erfolge: "In diesem Jahr werden wir erstmals wieder Gewinn machen und das Ziel des Weltmarktführers habe ich weiterhin vor Augen." Wong gab zu, dass er sich nicht um den Job als Acer-Chef gerissen habe. "Acer-Chef zu werden, war nie mein Traum." Er sehe den Posten, den er im April 2011 übernommen hatte, "als große Verantwortung" an. Er sei immer ein Technikfreak gewesen und habe Spaß an Produktentwicklung gehabt. "Aber Acer war damals in einer schwierigen Lage." Der Verwaltungsrat habe ihn um Hilfe gebeten. "Ich habe mich nach 25 Jahren im Konzern verpflichtet gefühlt, die Herausforderung anzunehmen." Sobald er das Ziel der Weltführerschaft erreicht habe, würde er gern in Rente gehen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •