Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Papst Benedikt feiert Osternacht im Petersdom

News von LatestNews 1706 Tage zuvor (Redaktion)

Papst Benedikt XVI.
© dts Nachrichtenagentur
Papst Benedikt XVI. hat am Samstagabend gemeinsam mit tausenden Gläubigen die traditionelle Osternacht im Petersdom gefeiert. Dafür trug das Oberhaupt der katholischen Kirche eine Kerze in den dunklen Kirchenraum. Zum Ruf "Lumen Christi" (Licht Christi) zündeten auch die Gläubigen ihre Kerzen an, als Symbol für die Auferstehung Christi.

In seiner Predigt warnte Benedikt vor der Verdunkelung Gottes und seiner Werte. "Wenn Gott und seine Werte, der Unterschied zwischen Gut und Böse, im Dunkeln bleiben, sind alle anderen Illuminationen, welche uns eine derartige Macht verleihen, kein Fortschritt, sondern eine Bedrohung, die uns und die Welt gefährdet", mahnte Benedikt XVI. Heute könne man die Städte so hell erleuchten, dass die Sterne am Himmel nicht mehr sichtbar seien. "Der moderne Mensch weiß unglaublich viel über die materiellen Dinge, doch Gott und das Gute kann er nicht mehr identifizieren", warnte Benedikt XVI. In der mehr als drei Stunden andauernden Messe wurden zudem acht Erwachsene getauft, darunter auch zwei Deutsche. Am Sonntag erreichen die Feierlichkeiten im Vatikan ihren Höhepunkt. Zum Abschluss feiert Benedikt XVI. einen Gottesdienst unter freiem Himmel, spricht die Osterbotschaft, grüßt die Gläubigen in über 60 Sprachen und spendet den Segen Urbi et Orbi, der Stadt und dem Erdkreis.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •