Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Owomoyela erhält wohl keinen neuen Vertrag beim BVB

News von LatestNews 1543 Tage zuvor (Redaktion)
Zwischen Rechtsverteidiger Patrick Owomoyela und Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund stehen die Zeichen auf Trennung. Das verriet der frühere Nationalspieler, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, im Gespräch mit der WAZ-Mediengruppe: "Im Moment sieht es so aus, als ob der Verein nicht mit mir plant", sagte Owomoyela. "Aber dass ist ja auch legitim bei einem Spieler, der ein Jahr lang verletzt war und 33 Jahre alt ist, dass man sich nicht unbedingt um den reißt."

Der Abwehrspieler steht seit 2008 beim BVB unter Vertrag und absolvierte seitdem 76 Bundesliga-Spiele für den Verein - das letzte allerdings am 28. April des vergangenen Jahres. Danach setzte ihn eine Wadenverletzung und eine Überlastungserscheinung am Fersenbein außer Gefecht. Owomoyela, der am Samstag in der Partie der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund gegen Wehen Wiesbaden (1:2) zum Einsatz gekommen war, will sich nun nach Alternativen umsehen: "Mit dem Spiel am Samstag habe ich gemerkt, dass ich noch ein bisschen kicken kann und dass es mir noch richtig Spaß macht, jetzt, wo ich völlig beschwerdefrei bin." Bislang habe er sich aber noch nicht mit möglichen neuen Arbeitgebern beschäftigt und wisse daher selbst noch nicht, wohin er im Sommer wechseln werde.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •