Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ost-Ausschus-Vorsitzender Cordes warnt Russland vor Enteignungen

News von LatestNews 1294 Tage zuvor (Redaktion)
Eckhard Cordes, der Vorsitzende des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft, hat Russland davor gewarnt, ausländische Investoren zu enteignen. "Der russische Föderationsrat droht offenbar mit einem Gesetz, das es erlaubt, ausländische Investoren zu enteignen", warnt Cordes in Gespräch mit der "Welt am Sonntag". "Wenn es wirklich Enteignungen gäbe, was ich nicht glaube, wäre das eine Katastrophe. Es sprengt meine Vorstellungskraft, dass der russische Staat sagt, wir nehmen Euch Fabriken und Supermärkte weg und enteignen Euch. Das wäre ein Horrorszenario."

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Metro-Gruppe warnt allerdings auch in Richtung Moskau: "Enteignungen würden nicht nur deutschen und anderen ausländischen Investoren schaden sondern in erster Linie Russland", sagte Osteuropa-Kenner Cordes gegenüber der Zeitung. "Vertrauen ist die wichtigste Voraussetzung für Investitionen in einem anderen Land und wenn dieses Vertrauen nachhaltig erschüttert ist, dürften Unternehmen für lange Zeit davor zurückschrecken, in Russland zu investieren."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •