Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Organisation Reporter ohne Grenzen sieht zunehmende Internet-Zensur in Iran und China

News von LatestNews 1732 Tage zuvor (Redaktion)

Nutzer an einem Computer
© dts Nachrichtenagentur
Die Organisation Reporter ohne Grenzen (ROG) hat eine zunehmende Internet-Zensur im Iran und in China bemängelt. So würde Peking wachsenden Druck auf private Online-Firmen ausüben, damit diese bei der Zensur helfen, hieß es in einem Bericht der Nichtregierungsorganisation. Teheran hingegen wolle sich mit dem Aufbau eines "nationalen Internets" vom Rest der Welt abschotten.

In dem Bericht der ROG wurden insgesamt zwölf Länder als "Feinde des Internets" identifiziert. Neu auf der Liste, die anlässlich des Welttags gegen Internet-Zensur vorgestellt wird, sind dabei Bahrain und Weißrussland.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •