Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oppermann sieht Fortsetzung von Merkels Kanzlerschaft als "großes Unglück"

News von LatestNews 1523 Tage zuvor (Redaktion)
Ein Sieg von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl wäre nach den Worten von Thomas Oppermann, Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, "ein großes Unglück". Oppermann sagte "Bild am Sonntag": "Deutschland würde zurückfallen. Merkel steht für Aussitzen und Stillstand. Acht Jahre sind genug, Frau Merkel! Wir brauchen neuen Schwung und dafür stehen Peer Steinbrück und eine rot-grüne Bundesregierung."

Oppermann griff Schwarz-Gelb scharf an: "Diese Bundesregierung ist die größte Schlafbaustelle Europas und muss dringend abgelöst werden", so der SPD-Politiker. "Von dieser Bundesregierung bleibt nicht viel mehr als die Euro-Krise und Steuergeschenke für Hoteliers. Ansonsten: Die Straßen in Deutschland sind kaputt, die Energiewende wurde vergeigt, der Breitbandausbau liegt brach." Der Kanzlerin warf Oppermann "Wahlbetrug mit Ansage" vor. "Trotz Rekordsteuereinnahmen hat Schwarz-Gelb die Schulden um 100 Milliarden erhöht", so Oppermann. "Frau Merkel kann nicht mit Geld umgehen. Regierte sie in der Wüste, würde schnell der Sand knapp. Jetzt verspricht sie auch noch milliardenschwere Steuergeschenke. Das ist ein Wahlbetrug mit Ansage. Denn entweder sie hält ihre Versprechen nicht ein oder sie muss zur Finanzierung neue Schulden machen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •