Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Opel will Absatz in Russland verdoppeln

News von LatestNews 1915 Tage zuvor (Redaktion)

Opel
© dts Nachrichtenagentur
Der Autobauer Opel will seinen Absatz in Russland verdoppeln. "Wir schauen zum Beispiel nach Russland, wo wir unseren Absatz von 60.000 Autos demnächst verdoppeln wollen. Und wir schauen nach China. Auch dort wollen wir künftig mehr verkaufen," sagte der neue Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke der "Süddeutschen Zeitung".

Besonders auf China setzt Stracke Hoffnungen, obwohl dort auch die anderen Marken des General-Motors-Konzerns präsent sind. "In einem großen Markt wie China gibt es genug Platz für Opel, Buick und Chevrolet. Opel hat hier einen guten Ruf und steht für `German Engineering`. Wir wollen unsere Position ausbauen und denken dabei an sportliche Fahrzeuge wie den Astra GTC, Cabrios, oder auch den Van Meriva." Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA), die in dieser Woche startet, präsentiert Opel das erste Elektrofahrzeug. Stracke setzt große Hoffnungen darauf und erwartet einen anziehenden Verkauf des Modells Ampera, für 2012 rechnet er mit einem Absatz von 10.000 bis 12.000 Fahrzeugen. "Wir könnten aber auch noch mehr verkaufen", fügte Stracke an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •