Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Opel beantragt Kurzarbeit in Rüsselsheim und Eisenach

News von LatestNews 2293 Tage zuvor (Redaktion)

Opel
© über dts Nachrichtenagentur
Opel wird Kurzarbeit in Rüsselsheim und Eisenach beantragen. Das teilte der Autokonzern am Freitagnachmittag mit. Grund sei der Rückzug aus Russland und die weiter nur "moderate Entwicklung des gesamteuropäischen Fahrzeugmarktes".

Daher müsse Opel seine Volumenplanung für einzelne Modelle an die Marktsituation "anpassen", hieß es. Bis Jahresende sollen in Eisenach 25 Tage und in Rüsselsheim 15 Tage Kurzarbeit beantragt werden. "Mit diesem Schritt werden die Lagerbestände und die damit verbundenen Kosten minimiert", so Opel. Der Autobauer hatte bereits im März angekündigt, sich nach dem jüngsten Absatzeinbruch vom russischen Automarkt zurückzuziehen. Die Automobilproduktion im Werk in Sankt Petersburg soll ganz stillgelegt und die Kooperationen mit russischen Autobauern weitgehend beendet werden.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2021 Kledy.de  •  RSS Feeds  •