Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Onlineshops nach den Wünschen des Kunden

News von god 1437 Tage zuvor (Redaktion)
Wer seinen eigenen Laden eröffnet, hat ein Konzept im Kopf: Wie präsentiere ich mich meinen Kunden? Hier spielt die Ladeneinrichtung eine Rolle, ist die Kleidung und das Auftreten der Verkäufer wichtig, muss die Dekoration angepasst erscheinen. Ähnliche Überlegungen müssen auch ein Geschäftsmann beziehungsweise eine Geschäftsfrau anstellen, die mit einem Onlineshop ihre berufliche Zukunft gestalten. Am Anfang stehen nur wenige Faktoren fest: Das Sortiment, die Lagermöglichkeit und andere, für den Moment eher nebensächliche Details.

Das Hauptgeschehen der Eröffnung eines Onlineshops findet rund um die Homepage statt. Hier fügen sich ein funktionierendes, optimal angepasstes Shopsystem und die optische Gestaltung der Seite zu einem gelungenen Gesamtkonzept zusammen. Shopsystem bezeichnet das Zusammenspiel aus einer Präsentation aller im Shop erhältlichen Waren und allen Bedienelementen, die erforderlich sind, dass Kunden ihre Waren auswählen und die Bezahlmodalitäten regeln können. Das alles muss in eine für den Käufer ansprechenden Weise verpackt werden. Die Baukastensysteme im Internet, die zwar einfach anzuwenden sind und sehr günstig, teils sogar umsonst angeboten werden, werden diesen Anforderungen nicht gerecht. Geschäftsleute, die wirklich auf ihre Tätigkeit im Netz abgestimmte Seiten im Netz haben möchten, bekommen ihre Shopsysteme angepasst auf alle Wünsche nur von wirklich kompetenten Agenturen. Hier wird allerdings nicht nur an der Darstellung und der Funktionalität gearbeitet; auch auf gezielt gewinnbringendes Arbeiten wird von Seiten dieser Fachleute hingearbeitet. Das ganze gibt es nicht zum Nulltarif – die Rechnung, die man für den perfekten Shop begleicht, zahlt sich aber durch Kundengewinnung und damit maximalen Umsatz aus.

Das Kapitel Suchmaschinenoptimierung

Kaum eine Chance auf Erfolg hat ein Onlineshop, der ohne Hilfe im Netz steht. Hier fängt das komplexe Thema Suchmaschinenoptimierung an. Die meisten Kunden suchen nicht genau nach „dem einen“ Shop, sondern gehen ihren Weg zu den gewünschten Artikeln über die Suchmaschine. Wer hier mit seinem Shop auf einen Platz auf Seite 17 der Suchergebnisse landet, wird nicht viele Kunden gewinnen und verliert damit auch zugleich die Chance auf Kundenbindung. Der erste Einkauf erfolgt meist zufällig, zufriedene Kundschaft kommt aber auch im Netz gerne zurück beziehungsweise spricht empfehlende Worte aus. Also ist es wichtig, mit legalen Mitteln den Shop auf eine führende Suchmaschinenposition zu manövrieren. 

Hier muss man wissen, was zu tun ist: Die Barrierefreiheit eines Shops spielt hier eine mindestens ebenso wichtige Rolle, wie viele andere Faktoren, die in ihrer Gesamtheit die gute Platzierung nach sich ziehen. Das spielt sich nicht in Stunden oder Tagen ab, sondern dauert nach dem Veröffentlichen des Shops eine mehr oder weniger lange Zeit. Der Erfolg aller SEO (Search Engine Optimizing) Maßnahmen stellt sich aber bald ein; dann ist mit einem Kundenansturm zu rechnen. Hier schließt sich der Kreis, denn nun zahlen sich die Funktionalität und die Optik vom eigens angefertigten Shopsystem aus – denn ein zufriedener Kunde hat das Bestreben, hier wieder einzukaufen. Lange Ladezeiten, komplizierte Seiteneinteilungen und andere Handicaps wirken sich negativ aus und zwar nicht nur in den Augen genervter Kaufinteressenten, sondern auch in der Ansicht der Suchmaschine, die die Qualität einer Seite durchaus zu durchleuchten in der Lage ist. Shopsystem samt Suchmaschinenoptimierung also bitte immer nur vom Fachmann!




Wählen : 1 vote Kategorie : Shopping

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •