Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Özdemir schließt Wechsel in baden-württembergische Landespolitik "definitiv" aus

News von LatestNews 2160 Tage zuvor (Redaktion)
Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat Gerüchte dementiert, er plane im Falle eines grünen Wahlsiegs bei den baden-württembergischen Landtagswahlen am 27. März den Wechsel in die Stuttgarter Landesregierung. "Ich werde darin definitiv nicht zu finden sein. Ich werde aber im Wahlkampf intensiv für meinen Freund Winfried Kretschmann und die baden-württembergischen Grünen trommeln, damit er nach der Wahl an die Spitze der Landesregierung gelangt", sagte Özdemir der Tageszeitung "Die Welt" (Freitagausgabe).

Die Grünen in Baden-Württemberg, so Özdemir weiter, hätten "für alle Funktionen hochkompetente Leute". Nach Meinung von Özdemir ist "die CDU in Baden-Württemberg hoch nervös, nach 57 Jahren die Macht zu verlieren, und diese Angst ist sehr berechtigt, da Winfried Kretschmann alle Fähigkeiten in sich vereint, die man sich von einem Landesvater wünscht und an denen es Stefan Mappus fehlt". Er selbst, so Özdemir, hätte andere Pläne: "Ich bin vor Kurzem mit einem sehr guten Ergebnis als Bundesvorsitzender der Grünen wiedergewählt worden und will diesen Job noch mindestens zwei Jahre machen und viele Impulse geben. Mein Ziel für 2013 ist die Landesliste in Baden-Württemberg und ein Direktmandat für den Bundestag in Stuttgart, meinem gefühlten Wahlkreis, wo ich 2009 knapp 30 Prozent Erststimmen geholt habe", so Özdemir.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •