Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oettinger wirft Griechenland Verhandlungs-Verschleppung vor

News von LatestNews 1770 Tage zuvor (Redaktion)

Griechische Fahne
© über dts Nachrichtenagentur
In der Debatte um eine Lösung der Schuldenkrise Griechenlands wirft EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) dem Euro-Land vor, die notwendigen Verhandlungen zu verschleppen. In den letzten Wochen habe es "so gut wie keine Fortschritte in den Verhandlungen mit den Troika-Institutionen" gegeben, sagte Oettinger zu "Bild" (Montagausgabe). Zudem seien die Reformanstrengungen des Landes "gering", Griechenlands Zeit laufe ab.

Das Land stehe deshalb "im Mai endgültig finanziell mit dem Rücken zur Wand". Ohne die notwendigen Reformen und eine Offenlegung seiner Haushaltsbücher werde Griechenland jedoch keine Zustimmung der Euro-Länder für weitere Finanzhilfen erhalten, so der EU-Kommissar. Oettinger warnte Athen zudem davor, einen Ausweg durch Neuwahlen zu suchen: "Ein Wahlkampf würde das Land über Wochen lähmen, die Finanznot vergrößern und nichts an der Haltung der Euro-Länder ändern."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •