Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oettinger: Kommissar für Infrastruktur wäre eine spannende Aufgabe

News von LatestNews 890 Tage zuvor (Redaktion)

Günther Oettinger
© Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
Der deutsche EU-Kommissar Günther Oettinger hat für die nächste Europäische Kommission, der er ebenfalls angehören soll, den neuen Posten eines Kommissars für Infrastruktur vorgeschlagen. Oettinger sagte in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus": "Ich könnte mir einen Kommissar für europäische Infrastruktur vorstellen. Es wäre eine spannende und wichtige Aufgabe, die EU-Länder besser miteinander zu verbinden, sei es nun beim Stromtransport oder beim Verkehr."

Er selbst sei in der Frage seiner zukünftigen Stellung in der Kommission "völlig offen", sagte Oettinger und fügte hinzu: "Ich bin sehr gerne für Energie zuständig und kann mir vorstellen, es auch zu bleiben. Ich interessiere mich aber auch für andere Themen, die mit der Wirtschaftspolitik und der Wettbewerbsfähigkeit Europas zu tun haben." Bei der künftigen Wirtschaftspolitik der Kommission setzt Oettinger auf Kontinuität: "In den vergangenen vier Jahren hat die Kommission ihre Linie gehalten und keinem Druck nachgegeben. So sollte es bleiben. Alle Mitgliedsstaaten sollten die wirtschaftspolitischen Vorgaben einhalten und nicht wieder und wieder mehr Zeit bekommen, die sie dann doch nicht nutzen. Die Schuldenkrise und die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit Europas werden mit unveränderter Priorität auch auf der Agenda der nächsten Kommission stehen." Die neue Kommission sollte nach Oettingers Ansicht "auch klar zu erkennen geben, wo sie nicht tätig werden will. Sie sollte sich aus den bisherigen Zuständigkeiten für Sport und Tourismus zurückziehen. Dafür braucht man Brüssel wirklich nicht."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •