Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oettinger fordert Korrekturen bei deutscher Ökostrom-Förderung

News von LatestNews 1237 Tage zuvor (Redaktion)

Günther Oettinger
© Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat Korrekturen am deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefordert. "Schon jetzt ist absehbar: Die Strompreise in Deutschland werden weiter steigen. Eine wesentliche Ursache dafür ist das EEG. Hier sind Korrekturen erforderlich, wenn die Grenze des Vertretbaren nicht überschritten werden soll", sagte Oettinger der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montagausgabe).

"Wir brauchen mehr Effizienz. Unnötige Kosten, wie sie beispielsweise durch die inzwischen zu starke Förderung von Photovoltaik-Anlagen entstehen, sollten vermieden werden", betonte Oettinger. Er fügte hinzu: "Es kann doch nicht sein, dass Strom zum Luxusgut wird. Außerdem laufen wir Gefahr, dass wichtige Investitionen der Industrie künftig außerhalb Deutschlands getätigt werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •