Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oettinger: Deutschland soll stärker auf Kohlekraft setzen

News von LatestNews 1637 Tage zuvor (Redaktion)
EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat Deutschland aufgefordert, die Energiewende stärker auf fossile Energien auszurichten. "Die entscheidende Frage ist, ob sich Deutschland in den nächsten Jahren der Bedeutung von Kohle bewusst wird", sagte er der "Welt am Sonntag" (E-Tag: 30. Dezember 2012). Die Kohle-Verstromung, die bisher mit 45 Prozent im deutschen Energiemix enthalten sei, werde "viel länger eine wichtige Rolle spielen müssen, als mancher akzeptieren will".

Wind- und Solarstrom "werden die Zukunft haben, jedenfalls dort, wo der Wind weht und die Sonne scheint", fügte Oettinger hinzu. "Im deutschen Energiemix werden fossile Energien wie Kohle und Gas jedoch noch viele Jahrzehnte notwendig bleiben." Zugleich rief der CDU-Politiker und frühere baden-württembergische Ministerpräsident die Bundeskanzlerin zur Gründung eines Energieministeriums auf. "Die deutsche Position kann in Brüssel nicht früh genug und nicht stark genug betont werden", kritisierte Oettinger. Angela Merkel (CDU) sei "gut beraten, nach der Bundestagswahl die Kompetenzen zu bündeln und ein Energieministerium einzurichten - ganz gleich, mit wem sie regiert".

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •