Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Österreich: Zahl der Übernachtungen angestiegen

News von LatestNews 1104 Tage zuvor (Redaktion)
In Österreich haben in der Sommersaison 2013 im Vergleich zum Vorjahr mehr Menschen übernachtet. Nach vorläufigen Ergebnissen von Statistik Austria wurden für die Monate Mai bis Oktober 66,44 Millionen Übernachtungen gemeldet. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeute dies eine Zunahme von 1,1 Prozent.

Damit reihe sich das aktuelle Ergebnis im 40-Jahresvergleich unter die besten Saisonen, hieß es. Der Anstieg sei insgesamt auf die Steigerungen um 1,8 Prozent auf 46 Millionen bei den ausländischen Gästen zurückzuführen. Die Zahl der inländischen Gästeübernachtungen lag den Angaben zufolge mit 20,44 Millionen knapp unter dem Niveau der Vorjahressaison. Vor allem der wichtigste Herkunftsmarkt Deutschland habe mit 24,9 Millionen Gästen positiv zum Ergebnis beigetragen. Auch aus Russland, dem Vereinigten Königreich und den USA seien im Sommer mehr Besucher gekommen. Hinsichtlich der Zahl der Gäste sei zwischen Mai und Oktober 2013 mit 19,95 Millionen Ankünften ein neuer Bestwert seit Beginn der statistischen Aufzeichnungen erzielt worden. Zum positiven Sommerergebnis habe auch der Oktober mit einem neuen Höchstwert von 6,76 Millionen Nächtigungen (+1,7 Prozent) beigetragen. Eine Analyse der Übernachtungen nach Unterkunftsarten habe zudem gezeigt, dass sich während der vergangenen vier Jahrzehnte bedeutende Verschiebungen in der Unterkunftsstruktur zugunsten der höherwertigen Unterkünfte ergeben hätten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •