Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Österreich: Soldaten als lebende Vogelscheuchen eingesetzt

News von LatestNews 1994 Tage zuvor (Redaktion)

Weißstorch
© dts Nachrichtenagentur
Auf dem Bundesheer-Flugplatz im österreichischen Zeltweg sind rund 30 Soldaten als lebende Vogelscheuchen im Einsatz, um das Gebiet für eine Flugshow von Störchen zu befreien. Ein hinzugezogener Experte erklärte die Taktik wie folgt: "Der direkte Blick eines potenziellen Feindes stellt für die Vögel offensichtlich eine größere Gefahr dar, als Knallkörper oder andere Lärmentwicklung. Prinzipiell sollen die Störche einfach keine Ruhe zur Nahrungsaufnahme finden und sich freiwillig andere Futterplätze suchen".

Grund für die ungewöhnliche Aktion ist eine Flugshow mit Kunst-, Militär- und Showflugzeugen, bei der die Störche zu einer ernsten Gefahr werden könnten. Es bestehe die Möglichkeit, dass die Tiere in ein Triebwerk gelangen oder die Cockpits der Jets touchieren könnten, wodurch die Sichtfenster bersten könnten, so der Experte. "Wir hoffen, dass es den Vögeln rasch zu blöd wird, das Gelände überhaupt noch anzufliegen", erklärte der Experte abschließend.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •