Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Österreich: Bauarbeiter von Mobil-Toilette fast erschlagen

News von LatestNews 1214 Tage zuvor (Redaktion)

Bauarbeiter
© über dts Nachrichtenagentur
Bei einem Arbeitsunfall mit einer Mobil-Toilette in Niederösterreich hat ein 49-jähriger Bauarbeiter am Montagnachmittag schwere Kopfverletzungen erlitten. Wie die österreichische Polizei mitteilte, war der Mann Vorarbeiter auf einer Großbaustelle im Bezirk Mödling. Beim Bau eines mehrgeschossigen Wohnhauses wurde an der Tiefgarage und am Erdgeschoss gearbeitet.

Gegen 14:40 Uhr hatte der Vorarbeiter dem Kranfahrer über Funk den Auftrag erteilt, ein am hinteren Ende auf der Tiefgarage stehendes Mobil-WC mit seinem Turmdrehkran über den Rohbau nach vorne auf die Straße zu heben. Bevor es dort aber auf einen Lkw verladen werden konnte, brach das Plastikdach der Toilette im Bereich des Transporthakens und das Mobil-WC stürzte aus einer Höhe von mindestens zehn Metern zu Boden. Dort traf es den Vorarbeiter auf der linken Kopf- und Körperseite, der daraufhin schwere Verletzungen davontrug. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •