Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ökonomin: Arabischer Welt mangelt es an Self-made-Milliardären

News von LatestNews 135 Tage zuvor (Redaktion)

US-Dollar
© über dts Nachrichtenagentur
Wohlstand für alle gebe es in den rund zwei Dutzend arabischen Ländern auch deshalb nicht, weil es - laut US-Wirtschaftswissenschaftlerin Caroline Freund - an erfolgreichen, politisch unabhängigen Unternehmensgründern mangelt. Das Gründergeschehen sei "enttäuschend, vor allem gemessen daran, wie viel Geld es in der Region eigentlich gibt", sagte Freund der "Welt am Sonntag". Freund war von 2011 bis 2013 bei der Weltbank Chefvolkswirtin für MENA ("Middle East and North Africa") - und ist heute Senior Fellow beim Peterson Institute for International Economics (PIIE) in Washington.

Am vergangenen Donnerstag stellte sie ein Buch ("Rich people, poor countries") vor, in dem sie den Aufstieg einer neuen Schicht von Milliardären in den Schwellenländern nachzeichnet. Im Jahr 2001 gab es Freunds Auswertungen zufolge 103 Dollar-Milliardäre in Schwellenländern. 2014 waren es 705, das entspricht vier von zehn weltweit. Insgesamt ist das Ergebnis erfreulich, schreibt Freund in dem Buch: "Eine neue Milliardärsklasse ist entstanden, die Ausdruck ist von Innovation, Kreativität, Findigkeit und anderen kapitalistischen Fertigkeiten, die traditionell mit den fortgeschrittenen Ländern in Verbindung gebracht werden." Die MENA-Region aber entwickle sich gegen den globalen Trend. Der Anteil der Erben unter den Milliardären steige, während der Anteil der Unternehmensgründer sinke. Zwischen 2001 und 2014 ist die Zahl der Milliardäre in MENA deutlich gestiegen - von 22 auf 78. Doch von den 78 sind nur 14 Self-made-Milliardäre, deren Firmen nichts mit dem Finanz-, Immobilien- und Rohstoffsektor zu tun haben und auch nicht mit dem politischen Geschäft.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

De Maizière: Extremistisc
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat sich besorgt über Radikalisierung und zunehmende Gewaltbereitschaft unter Extremisten gezeigt: "Extremistische Szenen - ganz gleich welcher Ausrichtung - h ...

Tusk: Sondergipfel zur Zuk
EU-Ratschef Donald Tusk will ein informelles Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs für den September einberufen. Das Treffen, bei dem es um die Zukunft der EU gehen soll, soll ohne Großbritanni ...

Mindestlohn steigt auf 8,8
Die von der Regierung eingesetzte Mindestlohnkommission empfiehlt eine Lohnuntergrenze von 8,84 Euro ab Januar 2017. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. ...

Mindestlohn steigt 2017 au
Der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland soll ab Januar 2017 auf 8,84 Euro pro Stunde steigen. Das teilte die von der Regierung eingesetzte Mindestlohnkommission aus Vertretern der Gewerkschaften un ...

Abgas-Vergleich in den USA
Volkswagen muss in einem Vergleich mit der US-Umweltbehörde EPA voraussichtlich bis zu 14,7 Milliarden Dollar zahlen. Das ging aus am Dienstag bei einem Gericht in San Francisco eingereichten Dokumen ...

Arzneitests an Dementen: E
Mit einem gemeinsamen Änderungsantrag stemmen sich nun Abgeordnete aller vier Bundestagsfraktionen gegen den Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), die Möglichkeiten für Arzneiversuche ...

DAX am Mittag mit kräftig
Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag zunächst kräftige Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.470,34 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus ...

Städtetag will Korrektur
Der Deutsche Städtetag fordert Bund und Länder auf, ihren vor gut einer Woche gefassten Beschluss zur Entlastung der Kommunen um fünf Milliarden Euro zu korrigieren: "Die fünf Milliarden Euro, die ...

Merkel mahnt nach Brexit-V
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem Votum der Briten für einen EU-Austritt Geschlossenheit der verbleibenden Mitgliedstaaten angemahnt. Die EU müsse die richtigen Schlussfolgerungen aus dem B ...

Kabinett beschließt Entwu
Das Budneskabinett hat am Dienstag einen Gesetzentwurf zur Reform des Bundesnachrichtendienstes (BND) beschlossen. Dieser sieht unter anderem vor, dass es künftig ein unabhängiges Richtergremium zur ...

Marcel Beyer erhält Georg
Der Schriftsteller Marcel Beyer erhält den Georg-Büchner-Preis 2016. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag mit. Zur Begründung hieß es, dass mit Beyer ein Autor au ...

DAX startet mit kräftigen
Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Dienstag kräftige Kursgewinne verzeichnet: Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 9.471,79 Punkten berechnet. Das entspricht einem ...

Lambsdorff: "Boris Johnson
Der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), hat den früheren Londoner Bürgermeister und prominenten Brexit-Befürworter Boris Johnson scharf für dessen Aussagen zur Zukun ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •