Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Öffent­liche Schul­den um 2,1 Prozent ge­stie­gen

News von LatestNews 1352 Tage zuvor (Redaktion)
Bund, Länder und Gemeinden sind zum Ende des vierten Quartals 2012 mit 2.071,8 Milliarden Euro verschuldet gewesen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, entsprach dies einem Anstieg um 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gegenüber dem dritten Quartal 2012 hat sich der Schuldenstand des öffentlichen Gesamthaus­haltes um 0,4 Prozent erhöht.

Die Schulden des Bundes erhöhten sich um 0,5 Prozent auf 1.289,3 Milliarden Euro. Die Länder waren Ende 2012 mit 649,0 Milliarden Euro verschuldet, dies entsprach einem Zuwachs von 5,0 Prozent gegenüber Ende 2011. Die Verschuldung der Gemeinden stieg in diesem Zeitraum um 2,8 Prozent auf 133,6 Milliarden Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •