Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oberfranken: Elfjähriger Junge löst mit "Wasserbombe" Unfall aus

News von LatestNews 1852 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
Im oberfränkischen Lichtenfels hat ein Junge mit dem Wurf einer "Wasserbombe" einen Unfall verursacht. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte das Kind das "Geschoss" am späten Samstagnachmittag auf die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Autos geworfen. Der 42-jährige PKW-Fahrer leitete daraufhin vor Schreck ein Vollbremsung ein, bei der sich seine Beifahrerin leichte Verletzungen am Kopf und eine Prellung zuzog.

Wie sich bei den anschließenden Ermittlungen der Polizei herausstellte, hatte der Elfjährige ein Kondom mit Wasser gefüllt und die "Wasserbombe" aus Jux in den fließenden Verkehr geworfen. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und fahrlässiger Körperverletzung ein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •