Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oberbürgermeisterwahl in Halle: CDU-Kandidat liegt bei Wahlumfrage weiter vorn

News von LatestNews 1627 Tage zuvor (Redaktion)
Das Interesse der Hallenser an der Oberbürgermeisterwahl am 1. Juli ist deutlich größer, als noch vor einigen Wochen. Einer repräsentativen Meinungsumfrage von Infratest dimap im Auftrag von "Mitteldeutscher Zeitung" und MDR Sachsen-Anhalt zufolge, ist fast die Hälfte der Befragten interessiert an der Wahl. Bei der gleichen Umfrage, die im Mai durchgeführt wurde, war es lediglich ein Drittel.

Laut Umfrage liegt CDU-Kandidat Bernhard Bönisch (+-0) weiter klar vorn: Der Landtagsabgeordnete kommt auf rund 36 Prozent - und verharrt unverändert auf Platz eins mit deutlichem Abstand zu allen anderen acht Bewerbern. Etwas zulegen konnte SPD-Hoffnungsträger Kay Senius (+1). Der 55-Jährige steigerte nicht nur seine Bekanntheit um fast 25 Prozentpunkte, auch in der Wählergunst legte er zu und kommt derzeit auf 18 Prozent. Bei der letzten Umfrage war er noch gleichauf mit dem Parteilosen Bernd Wiegand (-2). Der büßte im Vergleich zur letzten Befragung zwei Prozentpunkte ein. Ein Prozentpunkt nach unten geht es auch für Swen Knöchel (Die Linke), der jetzt auf zwölf Prozent kommt. Oliver Paulsen (Grüne) legt dagegen ein Prozentpunkt zu. Für ihn ermittelte Infratest dimap einen Wert von acht Prozent. Infratest dimap hatte für die repräsentative Umfrage in der Zeit vom 18. bis 20. Juni 2012 rund 750 Hallenser unter anderem zu ihren Wahlabsichten befragt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •