Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oberbayern: Zwei Bergsteiger stürzen in den Tod

News von LatestNews 1517 Tage zuvor (Redaktion)

Rettungswagen
© über dts Nachrichtenagentur
Im Berchtesgadener Land ist es am Donnerstag zu zwei tödlichen Bergsteiger-Unglücken gekommen. Der erste Unfall ereignete sich an einem Klettersteig in der Gemeinde Piding am Hochstaufen, teilte die Polizei mit. Der verunglückte Bergsteiger sei rund 100 Meter in die Tiefe gestürzt.

Offenbar war der Wanderer nur mit Laufschuhen und ohne Selbstsicherung und Helm unterwegs, als er den Halt verlor und abstürzte. Die Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfen. Der zweite Unfall ereignete sich an der Ostwand des Watzmann. Ein Kletterer hatte einen Schrei gehört und kurz darauf einen Mann entdeckt und einen Notruf abgesetzt. Der Tote wurde mit einer Rettungswinde geborgen. Der Abgestürzte dürfte auf dem sogenannten "Berchtesgadener Weg" unterwegs gewesen sein. Auf circa 1.700 Metern kam er offensichtlich vom richtigen Routenverlauf ab und stürzte schließlich etwa 200 Meter ab.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •