Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Oberbayern: Rollstuhlfahrer vor dem Ertrinken gerettet

News von LatestNews 1308 Tage zuvor (Redaktion)
Im oberbayerischen Neukirchen ist ein Rollstuhlfahrer am frühen Sonntagmorgen am Rande einer Veranstaltung in einen Bach gestürzt und drohte zu ertrinken. Passanten und der Polizei gelang es, den in Todesangst befindlichen Mann zu retten. Der 33-jährige Rollstuhlfahrer hatte sich nach der Veranstaltung "Rock im Zelt" allein auf den Heimweg gemacht und hierzu den Fußweg entlang eines Bachs gewählt.

Dem Rollstuhlfahrer wurde jedoch der durch dauerhaften Regen aufgeweichte Weg zum Verhängnis, er stürzte mitsamt Gefährt in das eiskalte Wasser. Erst das beherzte Zupacken von mehreren Helfern brachte nach fast einer Stunde der Verzweiflung für den Verunglückten die so sehnlich erhoffte Rettung. Stark unterkühlt wurde der Mann unter ärztlicher Obhut in ein Krankenhaus gebracht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •