Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nürnberg: Mann schießt sich nach Polizeikontrolle in den Kopf

News von LatestNews 2084 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In Nürnberg hat sich ein 45-jähriger Mann am frühen Montagmorgen nach einer Polizeikontrolle selbst getötet. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, hatten Polizeibeamte in einem Kurzzeitwohnheim die Meldescheine der Bewohner kontrolliert. Dabei sollte auch der 45-Jährige überprüft werden.

Während dieses Vorgangs flüchtete der Mann plötzlich aus dem Gebäude, die beiden Beamten verfolgten ihn. Während der Verfolgung zog der Mann plötzlich eine Waffe und bedrohte die Polizisten, die ebenfalls ihre Dienstwaffen zogen. Der Mann flüchtete weiter und schoss sich kurze Zeit später selbst in den Kopf. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Hintergrund des Vorfalls dauern an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •