Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NSU-Prozess: Politiker von Union und FDP raten zu Kompromiss

News von LatestNews 1339 Tage zuvor (Redaktion)
Im Streit um die Zulassung türkischer Medien und Politiker zum Prozess gegen die mutmaßliche Terrorzelle NSU hat der CDU-Außenpolitiker Philipp Mißfelder zu einem Kompromiss geraten. Der Bild-Zeitung (Donnerstagausgabe) sagte Mißfelder: "Die Türkei ist einer unserer wichtigsten Partner. Beide Seiten sollten soweit wie möglich aufeinander zu gehen. Es geht auch um Symbole und Gesten. Bei uns würden die Emotionen auch hochschlagen."

Auch Hessens Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) fordert das OLG München auf, den NSU-Prozess in einen weiteren Saal im Gerichtsgebäude zu übertragen. Hahn sagte der "Bild-Zeitung": "Deutschland ist im Begriff, sich weltweit zu blamieren. Ich halte es für erforderlich, die Verhandlung via Live-Schaltung in einen weiteren Saal zu übertragen, um dem enormen öffentlichen Interesse gerecht zu werden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •