Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NSU-Prozess: Opferanwalt rechnet mit weiterer Verzögerungstaktik

News von LatestNews 1302 Tage zuvor (Redaktion)

Opferanwalt Mehmet Daimagüler beim NSU-Prozess
© über dts Nachrichtenagentur
Der Berliner Anwalt Mehmet Daimagüler, der beim NSU-Prozess in München zwei Opferfamilien vertritt, rechnet damit, dass die Verteidigung den Prozess um Monate verzögern könnte. Solche Erfahrung habe man auch schon bei den RAF-Prozessen machen könne. Die angesetzten 80 Verhandlungstage würden vermutlich nicht ausreichen.

"Aber nicht alles was legal ist, ist auch legitim", sagte er am Dienstag unmittelbar vor Beginn des zweiten Prozesstages vor dem Oberlandesgericht München. Die Verteidigung hatte bereits am ersten Verhandlungstag das Verlesen der Anklageschrift erfolgreich durch das Stellen von Befangenheitsanträgen gegen die Richter verhindert. Diese waren zwar allesamt abgelehnt worden, hatten aber die Fortsetzung des Prozesses aber um Tage verzögert.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •