Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NSA-Skandal: Bürgerrechtler erstatten Strafanzeige gegen Regierung

News von LatestNews 1042 Tage zuvor (Redaktion)
Der Chaos Computer Club (CCC), der Bürgerrechtsverein Digitalcourage und die internationale Liga für Menschenrechte haben nach eigenen Angaben Strafanzeige gegen die Bundesregierung und Verantwortliche der Geheimdienste erstattet.In einer Stellungnahme schreibt der CCC: "US-amerikanischen, britischen und deutschen Geheimdienstagenten und ihren Vorgesetzten, dem Bundesminister des Inneren sowie der Bundeskanzlerin werden verbotene geheimdienstliche Agententätigkeiten sowie Beihilfe hierzu, Verletzungen des persönlichen Lebens- und Geheimbereichs und Strafvereitelung im Amt durch Duldung und Kooperation mit der NSA und dem GCHQ vorgeworfen." Längst bestünde Gewissheit darüber, "dass durch in- und ausländische Geheimdienste gegen hiesige Strafgesetze verstoßen wurde". Mit der Strafanzeige solle nun eine Ermittlung des Generalbundesanwalts angestoßen werden.

"Wir fordern außerdem in der Strafanzeige, dass Edward Snowden als sachverständiger Zeuge geladen wird, selbstverständlich mit freiem Geleit sowie wirksamen Schutz vor Auslieferung an die USA", so der CCC. Auch Digitalcourage fordert Konsequenzen statt bloßen "Beobachtungsvorgängen". Es müsse endlich ein Umdenken stattfinden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •