Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NS-Mediziner Aribert Heim nach 20 Jahren für tot erklärt

News von LatestNews 1541 Tage zuvor (Redaktion)
Der NS-Mediziner Aribert Heim ist nach 20-jähriger Fahndung nun für tot erklärt worden. Das Landesgericht Baden-Baden teilte am Freitag mit, dass Heim wohl bereits 1992 in Ägypten gestorben sei. Im Jahr 1962 war er nach Ägypten geflüchtet und 1980 zur islamischen Glaubensrichtung konvertiert.

Der Angeschuldigte, der bis zu seiner Flucht im Jahre 1962 in Baden-Baden wohnte, war mit internationalem Haftbefehl des Landgerichts gesucht worden. Er soll zwischen Oktober und November 1941 in zahlreichen Fällen Häftlinge des Konzentrationslagers Mauthausen in Österreich mit Spritzen oder unnötigen Operationen getötet haben. Heim verstarb laut letzten Erkenntnissen im Alter von 78 Jahren unter dem Namen Tarek Hussein Farid am 10. August 1992 an Darmkrebs. Mit den Erkenntnissen über den Tod Heims stellte das Landgericht das Strafverfahren ein.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •