Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW-Wahl: Kraft triumphiert - Röttgen tritt als CDU-Landeschef zurück

News von LatestNews 1670 Tage zuvor (Redaktion)

Hannelore Kraft
© NRW SPD, Text: dts Nachrichtenagentur
Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen ist die SPD mit Hannelore Kraft als triumphierender Sieger hervorgegangen, während Norbert Röttgen angesichts des niederschmetternden Ergebnisses der CDU seinen Rücktritt als Landeschef angekündigt hat. "Die große Geschlossenheit der Partei ist die Basis für den Sieg heute", erklärte Kraft nach der Wahl gegenüber "Phoenix". Nach Auszählung von gut 50 Prozent der Stimmen kommt die SPD auf 39,1 Prozent.

Die Christdemokraten verlieren rund 8,3 Prozent und können hingegen nur 26,3 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Sie erreichen damit einen historischen Tiefststand. Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Fraktion im Bundestag, Peter Altmaier, sprach von einem "ganz schweren Tag für die CDU". Diese Zahlen seinen ein "Keulenschlag" für die Partei. Die Grünen erhalten den Hochrechnungen zufolge 11,4 Prozent und bilden zusammen mit der SPD die angestrebte komfortable Mehrheit. Ebenfalls zum Wahlsieger hat sich die FDP erklärt. Sie zieht mit 8,5 Prozent erneut in den Landtag ein. FDP-Bundeschef Philipp Rösler sieht seine Partei nach dem Wahlerfolg auch bundesweit wieder im Aufwind. Die Menschen würden der FDP wieder zuhören und vertrauen, sagte Rösler. Ebenfalls im Landtag vertreten sind erwartungsgemäß die Piraten. Sie kommen auf rund 7,8 Prozent der Stimmen. Nicht geschafft hat es hingegen die Linke. Mit 2,5 Prozent verloren sie 3,1 Prozent der Stimmen und gelten als Verlierer der Wahl. Die Sonstigen Parteien kommen zusammen auf 4,4 Prozent.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •