Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW: Polizeigewerkschaft sieht Überforderung der Beamten

News von LatestNews 1686 Tage zuvor (Redaktion)

Polizisten
© dts Nachrichtenagentur
Die Gewerkschaft der Kriminalpolizisten in NRW wirft Innenminister Ralf Jäger (SPD) vor, die Beamten mit immer neuen Kriminalitäts-Bekämpfungsprogrammen zu überfordern. Die jüngsten Initiativen gegen Salafisten, Rocker, Computer-Hacker, Rechtsextreme und andere Gruppen hätten die Belastung der Polizisten auf die Spitze getrieben. Dem Land fehlten Tausende Polizisten.

Der designierte Landeschef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Arnold Plickert, sagte den NRW-Zeitungen der WAZ Mediengruppe: "Oft können Polizisten Kriminalität nur noch verwalten. Jedes Jahr fallen zwei Millionen Überstunden bei der Polizei in NRW an." "Für die Aufklärung eines Einbruchs bleiben im Schnitt nur noch 60 Minuten", sagt Wilfried Albishausen, der Landesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK). Die Personaldecke sei unerträglich dünn, andere Delikte, zum Beispiel Drogenkriminalität, würden vernachlässigt. Der BDK rechnet vor, dass in NRW 2000 Kripo-Leute fehlten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •