Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW: Polizei rüstet Streifenwagen mit US-Sirenen aus

News von LatestNews 1095 Tage zuvor (Redaktion)

US-Polizeiauto
© über dts Nachrichtenagentur
Die Polizei in NRW stoppt Pkw-Fahrer bei Verkehrskontrollen demnächst mit neuen Signalen und rüstet die Autos der Ordnungshüter dafür mit US-Sirenen aus. Darüber hat das NRW-Innenministerium in dieser Woche die Kreispolizeibehörden informiert, wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Donnerstagausgabe) berichtet. Um vorausfahrende Fahrzeuge zum Anhalten aufzufordern, wird demnach ab Frühjahr ein rotes Blitzlicht eingesetzt.

Der sogenannte "Flasher" soll Verkehrsteilnehmern unmittelbar ins Auge springen. Verstärkt wird er durch die Tonfolge "Yelp", die ganz ähnlich klingt wie die bekannten Sirenen der US-Polizei. Landesweit werden 2.000 Funkstreifenwagen mit der neuen Technik ausgerüstet. Aus Sicht von NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) wird damit die Sicherheit der Polizisten verbessert. "Die neuen Signale unterstützen die Polizei im Einsatz, damit gefährliche Überholmanöver von Streifenwagen unnötig sind", sagte er. NRW setzt sich bei der laufenden Innenministerkonferenz in Osnabrück dafür ein, dass die Neuregelung bundesweit eingeführt wird. Das rote Blitzlicht soll immer dann eingesetzt werden, wenn ein Autofahrer auf die bekannte Leuchtschrift "Stopp Polizei" nicht reagiert. Sollte er das Anhaltesignal dann immer noch ignorieren, schaltet die Polizei zusätzlich den schrillen Signalton ein. Blaulicht und Martinshorn bleiben auch weiterhin im Einsatz, werden aber nicht zusammen mit "Flasher" und "Yelp" genutzt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •