Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW: Magenprobleme werden betrunkenem Pkw-Fahrer zum Verhängnis

News von LatestNews 1179 Tage zuvor (Redaktion)

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle
© über dts Nachrichtenagentur
Einem 56-jährigen Pkw-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen, der sich alkoholisiert hinter das Steuer seines Wagens gesetzt hatte, sind anhaltende Magenprobleme zum Verhängnis geworden. Der 56-Jährige hatte am Donnerstagabend sein Fahrzeug neben einem Maisfeld in der Gemeinde Reichshof abgestellt und war zwischen den Pflanzen verschwunden, um den Magenproblemen Abhilfe zu schaffen, wie die örtliche Polizei am Freitag mitteilte. Demnach kehrte der 56-Jährige wenig später zu seinem Fahrzeug zurück, wurde dabei jedoch von einem Zeugen beobachtet, der sich über den torkelnden Gang wunderte und die Ordnungshüter informierte.

Der von den eingesetzten Beamten durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Der 56-Jährige musste die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten. Sie untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Verfahren gegen den 56-Jährigen ein, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •