Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW-Innenminister: Schalke weiß schon seit Wochen vom Polizeiabzug

News von LatestNews 1473 Tage zuvor (Redaktion)

Ralf Jäger
© über dts Nachrichtenagentur
Bundesligist FC Schalke 04 war nach Angaben von Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger (SPD) bereits seit Wochen über den drohenden Polizeiabzug aus dem Stadion informiert. "Ich hatte dem Verein gegenüber dies aber bereits am 22.8., also einen Tag nach den Vorfällen, als eine Ultima Ratio dargelegt", sagte Jäger im Interview mit der "Welt". Der Verein hatte sich überrascht von dem Schritt gezeigt.

Auslöser für die Maßnahme war ein umstrittener Polizeieinsatz beim Schalker Play-off-Spiel zur Champions League gegen Saloniki. Jäger wies außerdem darauf hin, dass es sich bei dem Schritt um eine Einzelfallentscheidung handelt: "Es gibt überhaupt keinen Grund, die Kooperationen mit anderen Vereinen aufzukündigen." Der Ball liege nun bei den Schalkern, sagte Jäger: "Ich habe deutlich gemacht, dass ich gesprächsbereit bin. Aber Schalke muss sich bewegen. Es müssen genügend qualifizierte Ordner im Stadion sein, Schalke muss mehr in die Fanarbeit investieren. Insbesondere in die Arbeit mit den Ultragruppen."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •