Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW-Innenminister dringt auf NPD-Verbotsverfahren

News von LatestNews 1409 Tage zuvor (Redaktion)

Kundgebung gegen Rechts in Halle
© Josepha Hilpert, über dts Nachrichtenagentur
NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) fordert Bundestag und Bundesregierung auf, die NPD-Verbotsinitiative des Bundesrates zu unterstützen. Gegenüber der Tageszeitung "Neue Westfälische" sagte Jäger, es sei an der Zeit, die zögerliche Haltung abzulegen und sich vor dem Bundesverfassungsgericht für ein Verbot der rechtsextremistischen NPD einzusetzen. "Ein Verbotsverfahren ist ein wichtiges Signal, dass unser Rechtsstaat konsequent gegen Verfassungsfeinde vorgeht."

Der Kampf gegen den Rechtsextremismus sei eine gemeinsame Aufgabe aller Demokraten. Er muss nach Ansicht des Ministers auf allen politischen und gesellschaftlichen Ebenen entschieden fortgeführt werden. "Eine einheitliche Haltung der drei Verfassungsorgane wäre ein überzeugendes Zeichen der Entschlossenheit im Kampf gegen aggressive Rechtsextremisten", erklärte Jäger vor der Sitzung des Bundestages an diesem Freitag, in der das Thema auf der Tagesordnung steht.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •