Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

NRW: 77-Jähriger erschießt Seniorenheim-Mitbewohner nach Streit

News von LatestNews 745 Tage zuvor (Redaktion)

Absperrung der Polizei
© über dts Nachrichtenagentur
In einer Anlage für altersgerechtes Wohnen im westfälischen Hamm hat ein 77-jähriger Mann nach einem Streit um sich geschossen und dabei einen 72-jährigen Mitbewohner und anschließend sich selbst getötet. Die Tat geschah am Mittwochvormittag in einem Aufenthaltsraum, in dem regelmäßige Treffen der sonst selbständig in dem Haus lebenden Bewohner stattfanden, wie die örtliche Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Demnach sei es zwischen dem späteren Schützen und einer 77-jährigen Bewohnerin in dem Aufenthaltsraum zu einem Streit gekommen.

Im Zuge der Auseinandersetzung habe der Mann unvermittelt eine Pistole gezogen und auf die Bewohnerin geschossen. Anschließend schoss er auf zwei weitere, 72 und 79 Jahre alte Bewohner sowie auf eine 55-jährige Mitarbeiterin. Diese und die Bewohnerin, die zunächst mit dem Täter in Streit geraten war, wurden schwer verletzt. Die 79-jährige Mitbewohnerin erlitt leichte Verletzungen, während der 72-Jährige noch am Tatort verstarb.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •