Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Stuttgart) Die NPD-Landeswahlkampfleitung meldet den Vollzug der erfolgreichen Unterschrifteneinreichung von mindestens 150 Unterstützer(innen) für 69 Wahlkreise. Somit wird die NPD außer in der Touristenstadt Heidelberg überall als “Stimme des Volkes” auf dem Stimmzettel erscheinen.
In den letzten Tagen mußte noch in zahlreichen Wahlkreisen aufgrund von Doppelunterzeichnungen für NPD und REP (der Bürger macht da keinen Unterschied und versteht oft nicht, warum die REP sich nicht der NPD anschließen) nachgesammelt werden. Dies ist der Grund, warum keine Sammler mehr für Heidelberg eingesetzt werden konnten, was aber für das NPD-Ergebnis bei der Landtagswahl irrelevant sein wird.
Insgesamt haben mehr als 11.000 Baden-Württemberger mit Anschrift und Geburtsdatum ihre Unterstützung zugesichert, was auf eine stark gesteigerte Akzeptanz der Nationaldemokraten hindeutet.
Bei der letzten Wahl konnten lediglich 52 Wahlkreise erfolgreich mit Kandidaten und den dazugehörigen Unterstützungsunterschriften besetzt werden, was zu einem mageren Ergebnis von nur 0,74% geführt hatte.
Als besonderes “Sahnehäubchen” konnte NPD-Wahlkampfleiter Janus Nowak die erfolgreiche Sammlung im rot-alternativen Wahlkreis “Freiburg II” vermelden. Auch wenn dieser Wahlkreis für das Ergebnis der NPD nicht wichtig ist, so wichtig ist aber die Tatsache, daß in nur 5 Stunden 105 Unterschriften gesammelt und insgesamt 166 dem Wahlamt vorgelegt werden konnten. Weitere fünf Unterschriften sind bis Fristende auf Behördenwegen “verloren gegangen” und 13 Unterzeichner waren angeblich nicht “kosher”.
Es ist davon auszugehen, daß sich der sichtlich von der NPD angewiderte Bürgeramtsleiter noch einiges einfallen lassen wird, um den Wahlantritt der NPD doch noch verhindern zu können.
Nichtsdestotrotz gilt es jetzt, die “Stimme des Volkes” zu erheben und alles dafür zu tun, um sie in Fraktionsstärke in den Baden-Württembergischen Landtag zu tragen!




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •