Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nordfriesland: Polizei entdeckt giftige Chemikalien in Wohnhaus

News von LatestNews 1693 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In Süderlügum in Nordfriesland hat die Polizei am Samstagabend aus einem Mehrfamilienhaus gefährliche Chemikalien geborgen. Wie die Behörden mitteilten, hatte ein Hausbewohner die Chemikalien wie Brom, Quecksilber, Strontium und Platinasbest in einem Abstellraum des Hauses entdeckt. Einige der Chemikalien sind auch in geringer Menge gefährlich, da sie als hoch flüchtig und giftig eingestuft werden.

Das Wohnhaus sowie der Umkreis von 100 Metern wurde evakuiert. Die Chemikalien wurden später geborgen, Menschen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Wie die Chemikalien in das Haus gelangten ist noch unklar. Die Polizei wollte einen Zusammenhang mit einem Einbruch in den Chemieraum einer Schule am vergangenen Karfreitag nicht ausschließen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •