Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nigeria: Boko Haram will entführte Mädchen verkaufen

News von LatestNews 948 Tage zuvor (Redaktion)
Die radikalislamische Gruppierung Boko Haram hat sich am Montag zur Entführung von über 200 Mädchen aus einer Schule im Nordosten Nigerias bekannt und mit dem Verkauf der Schülerinnen gedroht. Mädchen sollten die Schule verlassen und heiraten, so der Anführer der Gruppierung in einem Bekennervideo. Wo sich die Mitte April entführten Schülerinnen derzeit befinden bleibt weiter unklar.

Boko Haram, was übersetzt etwa "westliche Bildung ist verboten" bedeutet, ist verantwortlich für zahlreiche Anschläge und Entführungen in Nigeria. Dabei sind seit 2009 tausende Menschen ums Leben gekommen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •