Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nigeria: Boko-Haram-Kämpfer verschleppen Dutzende Menschen

News von LatestNews 721 Tage zuvor (Redaktion)
Im Nordosten Nigerias sind bei einem Überfall durch mutmaßliche Boko-Haram-Kämpfer mehr als 30 Menschen getötet worden, Dutzende weitere Menschen wurden verschleppt. Das berichten örtliche Medien unter Berufung auf Augenzeugen. Demnach wurde das Dorf im Bundesstaat Borno bereits am Sonntag angegriffen.

Zunächst hätten die Kämpfer die jungen Männer aus dem Dorf getötet und offenbar mehr als 100 Frauen und Mädchen verschleppt. Unterdessen tötete die Armee im benachbarten Kamerun nach eigenen Angaben mehr als 100 Boko-Haram-Kämfer, die einen Stützpunkt im Grenzgebiet angegriffen hätten. Der Nordosten Nigerias ist eine Hochburg der radikalislamischen Gruppierung Boko Haram, die sich für die Einführung der Scharia in ganz Nigeria sowie ein Verbot westlicher Bildung einsetzt und immer wieder Anschläge verübt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •