Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsens neuer Landwirtschaftsminister: Umdenken auf dem Land unterschätzt

News von LatestNews 1391 Tage zuvor (Redaktion)
Der designierte niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) hält es für einen Fehler der CDU, nicht auf das veränderte Umwelt- und Verbraucherbewusstsein eingegangen zu sein. Die Union habe das Umdenken auf dem Lande unterschätzt, das sich schon seit, drei, vier Jahren abzeichne, sagte Meyer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z./Montagsausgabe). Das habe zum Wahlsieg der Grünen beigetragen und zum Machtwechsel im Landtag in Hannover, der am Dienstag vermutlich zur ersten rot-grünen Regierung in Niedersachsen seit 19 Jahren führt.

Die CDU denke nun um, sagte Meyer der F.A.Z. Die Grünen hätten Stimmen vor allem im wertkonservativen Umfeld gewonnen, denen der Erhalt der Heimat und Lebensqualität am Herzen liegen. Mittlerweile merke das auch die SPD und wolle umlenken. Mit seiner "sanften" Agrarwende hin zum Mittelstand möchte Meyer sichern, dass Niedersachsen in Deutschland das Agrarland Nummer eins bleibe. Meyer rechnet damit, dass ländliche Themen und Verbraucherschutz bei künftigen Wahlkämpfen, vor allem in ostdeutschen Bundesländern, aber auch im Bund eine stärkere Rolle spielen als bisher, sagte er im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •