Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen: Rund 1.000 Höfe wegen Dioxin-Funden gesperrt

News von LatestNews 2095 Tage zuvor (Redaktion)

Küken neben Hühnereiern
© dts Nachrichtenagentur
Nach den Dioxin-Funden in Futtermitteln hat Niedersachsen rund 1.000 landwirtschaftliche Betriebe vorsorglich gesperrt. Man lege erstmal alles still, teilte ein Sprecher des Agrarministeriums am Montag in Hannover mit. Der Verbraucherschutz gehe vor, hieß es weiter.

Betroffen von den Stilllegungen sind Legehennen-Farmen, Schweine- und Putenzüchter, welche mit Dioxin belastetes Futter bezogen haben sollen. Nun soll in den betroffenen Betrieben anhand von Proben nachgewiesen werden, ob der Dioxin-Wert tatsächlich überschritten werde. Bereits in der vergangenen Woche wurden 14 Betriebe in Nordrhein-Westfalen wegen erhöhter Dioxin-Belastungen gesperrt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •