Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen: Mann von Rind getötet

News von LatestNews 1610 Tage zuvor (Redaktion)

Kühe
© dts Nachrichtenagentur
Im Kreis Göttingen hat am Dienstagvormittag ein ausgewachsener Bulle vermutlich einen 58 Jahre alten Landwirt angegriffen und tödlich verletzt. Eine Spaziergängerin fand den leblosen Körper des Mannes gegen 14 Uhr auf der Weide neben seinem Trecker. Wann sich das Unglück genau ereignete ist noch unklar.

Die Befragung der Frau dauert an. Die Polizei vermutet, dass der 58-Jährige am späten Vormittag seine aus acht Tieren bestehende Herde auf eine andere Weide führen wollte. Hierzu band er eine Kuh hinter seinen Trecker und fuhr vor den anderen Tieren her. Als er den noch übrig gebliebenen ausgewachsenen Leitbullen auf dieselbe Art auf die Weide losten wollte, griff ihn dieser aus noch ungeklärten Gründen an und verletzte ihn tödlich. Die alarmierte Polizei entdeckte das Tier auf der etwa 200 Meter entfernten Weide außerhalb der Umzäunung. Ein Jagdberechtigter und ein Polizeibeamter mit einer Jagdwaffe erlegten den Bullen gegen 16:20 Uhr mit mehreren Schüssen. Die weiteren Ermittlungen zum Geschehensablauf dauern an.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •