Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen: Mann beim Schwimmen in der Luhe ertrunken

News von LatestNews 2032 Tage zuvor (Redaktion)
Im niedersächsischen Winsen im Landkreis Harburg ist am Dienstag ein Mann beim Schwimmen in der Luhe ertrunken. Wie die örtliche Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Mann um einen 54-jährigen Dortmunder, der für einige Tage bei Bekannten zu Besuch war. Offenbar war der Mann mit dem Hund seiner Bekannten spazieren und entschied sich kurzerhand für ein Bad in dem nahegelegenen Fluss.

Spaziergänger entdeckten Kleidungsstücke am Ufer und alarmierten daraufhin die Polizei. Diese rückte mit einem Schlauchboot aus, um den Mann zu suchen. Wenig später fanden die Beamten den leblosen Körper am Rand einer Böschung. Der eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keine Anzeichen für einen Suizid oder Fremdeinwirkung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •