Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen: Kleinkind nach Sturz in Fluss gestorben

News von LatestNews 1410 Tage zuvor (Redaktion)
In Göttingen ist ein dreijähriger Junge zwei Tage nach einem Sturz in einen Fluss im Krankenhaus gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war das Kleinkind am Dienstag in der Stadt Osterode am Harz in einem kurzen unbeobachteten Moment den Eltern entwichen und in die hinter dem Haus fließende Söse gefallen. An den anschließenden Suchmaßnahmen beteiligten sich zahlreiche Rettungskräfte.

Circa eine halbe Stunde nach dem Notruf wurde das Kind im Wasser treibend gefunden. Die Rettungskräfte leiteten sofort Wiederbelebungsmaßnahmen ein, der Junge starb dennoch am Donnerstag an den Folgen des Unglücks in der Universitätsklinik Göttingen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •