Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen-FDP warnt vor Scheitern der Energiewende

News von LatestNews 1391 Tage zuvor (Redaktion)
Der ehemalige niedersächsische Umweltminister Stefan Birkner fürchtet ein Scheitern der Energiewende, sollten Gaskraftwerke wegen eines steigenden Anteils von Kohle- und Ökostrom immer weiter ins Hintertreffen geraten. "Wir brauchen einen Energiemarkt, der Anreize auch für konventionell erzeugte Energie setzt und moderne Gaskraftwerke nicht benachteiligt. Das derzeitige EEG-System drosselt jegliche Investitionen in neue moderne Gaskraftwerke und wird dadurch zum Scheitern der Energiewende führen", sagte der niedersächsische FDP-Landeschef "Handelsblatt-Online".

Nach der Bundestagswahl müsse daher das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) "so schnell wie möglich grundlegend" reformiert werden. Dabei müsse aus den bisherigen Fehlern gelernt werden. "Wir werden deshalb keinen Fördermechanismus für konventionelle Kraftwerke schaffen, der wie das EEG zu erheblichen und vermeidbaren Belastungen der Stromkunden führen würde", sagte der Vize-Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag von Hannover. "Vielmehr müssen die Rahmenbedingungen eines Energiemarkts einen Wettbewerb zwischen erneuerbaren und konventionellen Energien ermöglichen." Mit dem bisherigen EEG sei das nicht möglich.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •