Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Niedersachsen: 38-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

News von LatestNews 2292 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In Niedersachsen ist ein 38-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall gestorben, vier weitere Menschen wurden schwer verletzt. Wie die örtliche Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der 38-jährige Cuxhavener in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Pkw verloren. Als Unfallursache vermutet die Polizei überhöhte Geschwindigkeit.

Auf regennasser Fahrbahn geriet das Auto ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Motorradfahrer konnte noch rechtzeitig ausweichen und stoppen, ein nachfolgender Pkw prallte jedoch frontal mit dem Auto des 38-Jährigen zusammen. Die 64-jährige Beifahrerin und der 38-jährige Fahrer wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Während die 64-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde, verstarb der 38-Jährige noch an der Unfallstelle. In dem entgegenkommenden Pkw befanden sich Polizeiangaben zufolge drei Personen. Alle drei Insassen wurden durch den Frontalzusammenprall schwer verletzt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •