Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Neuwahl auf den Malediven von der Polizei gestoppt

News von LatestNews 1147 Tage zuvor (Redaktion)
Auf den Malediven ist am Samstag die Durchführung der Neuwahl des Präsidenten von der Polizei gestoppt worden. Wie die Wahlkommission des Inselstaates mitteilte, hätten die Beamten kurz vor Öffnung der Wahllokale das Austeilen der Wahlzettel verhindert, da der Urnengang illegal sei. Mehrere Vorgaben des Verfassungsgerichts konnten im Vorfeld nicht erfüllt werden.

Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem der Oberste Gerichtshof der Malediven aufgrund einer Klage des unterlegenen Kandidaten, der Fehler auf der Wählerliste bemängelte, die Ergebnisse der Präsidentschaftswahl am 7. September annulliert hatte. Bis zum 11. November, dem Ende der Amtszeit des derzeitigen Präsidenten Mohammed Waheed Hassan, muss ein neuer Präsident gewählt sein. Bei der Wahl im September hatte der vor anderthalb Jahren gestürzte frühere Staatschef Mohammed Nasheed vorne gelegen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •