Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ausführliche Review zum Film "Iron Doors" mit einer Wertung von 11% Das deutsche Pendant zum US-Thriller Buried - Lebend begraben heißt Iron Doors und spielt statt in einem Sarg in einem Tresorraum. In ihm wacht der Banker Mark (Axel Wiedekind, Rohtenburg) benommen auf, ohne zu wissen, wer hinter seiner Entführung steckt. Was Mark zunächst noch für einen Spaß hält, wird bald bitterer Ernst, denn Mark ist ohne Essen und Trinken. Der Film von Regisseur Stephen Manuel (Lucky Fritz) wurde in englischer Sprache und 3D gedreht.




Wählen : 1 vote Kategorie : Unterhaltung

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •