Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Seit 1. September gelten neue Förderrichtlinien für den Einbau von Holzpelletheizungen. Die Zuschüsse des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erhält nur noch, wer mit seinem neuen Heizungssystem zugleich eine effiziente Umwälzpumpe einbauen und einen hydraulischen Abgleich machen lässt. „Doch der Mehraufwand lohnt sich durchaus“, betont Bert Jenner, Energieexperte der Verbraucherzentrale Hamburg. „Wir empfehlen Verbrauchern diese Maßnahmen in unserer Energieberatung schon seit langem.“ Der hydraulische Abgleich ermöglicht durch die Harmonisierung aller Heizungskomponenten einen effizienten und komfortablen Betrieb des Heizsystems.




Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •