Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Nepal: Noch rund 1.000 EU-Bürger vermisst

News von LatestNews 1799 Tage zuvor (Redaktion)
Nach dem schweren Erdbeben in Nepal sind noch rund 1.000 EU-Bürger vermisst. "Sie sind vermisst und wir wissen nichts über ihren Status", sagte die EU-Gesandte für Nepal, Rensje Teerjink. Bei dem Beben waren vor etwa einer Woche mindestens sechstausend Menschen ums Leben gekommen.

Die Behörden rechnen jedoch mit einem deutlichen Anstieg der Opferzahlen, da viele Dörfer noch immer von der Außenwelt abgeschnitten sind und es an Hubschraubern fehlt. Die meisten der vermissten EU-Bürger seien in den entlegenen Regionen nahe des Mount Everest und der Langtang Region unterwegs gewesen. Der Tod von zwölf EU-Bürgern, darunter einem Deutschen, wurde bislang bestätigt. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Individualreisende sich nicht bei ihren Botschaften vorgestellt hätten. Daher sei es schwierig herauszufinden, wer sich überhaupt wo im Land aufgehalten habe.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •